Cex.io Review und Anleitung

Werbung
Bei Bitpanda registrieren

Die Bitcoinbörse Cex.io wurde 2013 gegründet. Damals startete das Unternehmen mit Cloudmining und heute ist es eine Börse für Kryptowährungen mit rund einer halben Million Benutzern. Sitz des Unternehmens Cex.io ist in London, England, mit den folgenden Adressen:

  • Adresse des Büros: Level39, One Canada Square, London
  • Adresse der Korrespondenz: 2nd Floor, 1-5 Clerkenwell Road, London

Die Gesellschaftsform des Unternehmens ist eine Limited.

Cex.io ist eine der wenigen internationalen Bitcoinbörsen, welche Euro, Dollar, britische Pfund sowie russischen Rubel als Zahlungsmöglichkeit akzeptiert. Nicht nur die digitale Währung Bitcoin kann mit FIAT – Geld (Euro, Dollar, Pfund und Rubel) gekauft bzw. verkauft werden, sondern es ist ebenfalls möglich, die digitale Währung Ethereum, Dash, Bitcoin Cash sowie Zcash auf der Börse zu handeln. Doch wie registriere ich mich und was für Besonderheiten hat die Börse gegenüber anderen? Hier finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung, wie man sich bei Cex.io registriert, wie hoch die Gebühren sind und inwiefern sich diese von anderen Börsen unterscheidet.

Wie registriere ich mich bei Cex.io?

Bei Cex.io registrierenFür die erste Registrierung folgen Sie dem Menüpunkt “Register” auf der Startseite* von Cex.io. Auf der folgenden Seite müssen Sie zuerst Ihre E-Mail-Adresse sowie ein sicheres Kennwort für den Login eingeben. Anschließend erhalten Sie einen Verifizierunglink per E-Mail, damit Sie Ihr Konto bestätigen können.

Cex.io Registrierung

Nun werden Sie aufgefordert, sich für oder gegen die Option “Two – Factor – Authentication“ zu entscheiden. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung sollten Sie unbedingt aktivieren, um die Sicherheit für Ihr Konto zu erhöhen! Nur so erhalten Sie den größtmöglichen Schutz. Sie möchten ja nicht, dass Ihre Bitcoins gestohlen werden. Entscheiden Sie sich also für eine der drei Optionen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Cex.io

Option 1: Google Authenticator App

Der Google Authenticator ist eine App für das Smartphone, welche Sie bei jedem “App-Store” herunterladen können sollten. Die App ist ziemlich selbsterklärend und nicht weiter kompliziert. Nach dem Einscannen des QR-Codes für die Zwei-Faktor-Authentifizierung erhalten Sie einen sechsstelligen Code, den Sie bei Cex.io eingeben müssen. Und nicht vergessen: Erstellen Sie ein Backup von dem Authentifizierungscode von Cex.io, indem Sie diesen z.B. ausdrucken!

Option 2: SMS

Bei der zweiten Option kann man sich den Code per SMS zukommen lassen. Dieser Code muss, wie auch schon beim Google Authenticator auf der Webseite zur Verifizierung eingegeben werden.

Option 3: Ohne Schutz fortfahren

Zuletzt könnte auch die Möglichkeit gewählt werden, ohne eine Zwei-Faktor-Authentifizierung fortzusetzen. Das wird aber nicht empfohlen, auch nicht von Cex.io. Ihr Konto wird dadurch unsicher und könnte leicht gehackt werden. Alles würde per E-Mail abgewickelt und das ist leider nicht sehr sicher.

 

 

Bei Cex.io verifizieren

Anschließend gelangt man zum Dashboard von Cex.io. Bevor Sie Bitcoin, Ether oder andere digitale Währungen kaufen bzw. verkaufen können, müssen Sie sich erst verifizieren. Wählen Sie hierfür den Menüpunkt “Verification” aus. Klicken Sie auf “Start Verification”, um den Prozess zu starten.

Verifikation bei Cex.io

Zuerst müssen Sie Ihre Daten vom Reisepass (Passport), Personalausweis (Identity Card) oder Führerschein (Driving license) angeben, z.B. wann dieser abläuft, die Seriennummer usw. In den nachfolgenden Schritten müssen Sie Ihre Personalien und Ihre Adresse angeben und abschließend noch Fotos der geforderten Dokumente hochladen. Für den Verifikationsprozess hat Cex.io eine Anleitung erstellt, die Sie unter dem Button “Verification help” finden.

Die Verifikation bei Cex.io

Im Gegensatz zu anderen Bitcoinbörsen ist die Verifizierung bei Cex.io umständlicher. Die manuelle Eingabe und das Prüfen der geforderten Daten kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wenigstens können Sie auf eine Anleitung bzw. Hilfestellung zurückgreifen.

Nach der Verifizierung können Sie entweder Bitcoin und Ether bei der Wechselstube oder Bitcoin, Ether, Bitcoin Cash, Dash und ZCash bei der Börse ein- bzw. verkaufen.

Cex.io als Börse

Die Börse von Cex.io finden Sie unter dem Menüpunkt “Trade”. Auf diesem Marktplatz können Sie derzeit Bitcoin, Ether, Dash, Bitcoin Cash und ZCash traden. Das Interface ist hier sehr ordentlich gegliedert und von Vorteil ist auch, dass alle digitalen Währungen direkt in Euro gehandelt werden können. Dadurch müssen Sie die Eurobeträge z.B. nicht erst Bitcoin und dann in Zcash umwandeln.

Trading-Interface bei Cex.io

Für Trader interessant sind die drei Trading-Optionen unterhalb des Interfaces. Hier können Limit-Buy-Orders bzw. Limit-Sell-Orders gesetzt, Instant-Buys bzw. Instant-Sells getätigt oder das Margin-Trading ausgewählt werden.

Trading-Möglichkeiten bei Cex.io

Vor allem das hochriskante Margin-Trading dürfte für echte Trader interessant sein, da das nicht von allen Börsen angeboten wird. Damit Sie diese Art von Trading nutzen dürfen, müssen Sie bestätigen, dass Ihnen die Risiken des Margin-Tradings bekannt sind und Sie kein US-Staatsbürger sind.

Cex.io Margin-Trading Einverständnis

Cex.io als Wechselstube

Das Unternehmen bietet nicht nur eine Bitcoinbörse, sondern auch eine Wechselstube an. Das bedeutet, dass Sie Bitcoin und Ether direkt von Cex einkaufen, ohne mit einer Drittpartei zu handeln. Der Kurs wird hier durch Cex festgelegt und nicht durch einen anderen Benutzer. Der Kauf bzw. Verkauf der digitalen Währungen ist auf diese Weise deutlich einfacher und auch schneller. Allerdings ist der Kurs, der Ihnen bei einer Wechselstube angeboten wird, immer etwas schlechter. Außerdem werden derzeit nur die digitalen Währungen Bitcoin und Ether über die Wechselstube angeboten.

Die Wechselstube ist daher vor allem für Anfänger und Einsteiger geeignet, die den ersten Einkauf ohne größere Probleme oder komplizierte Charts oder Maker und Taker Fees abwickeln möchten. Sie finden die Wechselstube unter dem Menüpunkt “Buy/Sell” auf der Webseite.

 

 

Digitale Währungen sicher lagern

Nachdem Sie Ihren ersten Einkauf bzw. Trade abgeschlossen haben (und falls Sie nicht weiter traden), sollten Sie sich um die Sicherheit Ihrer digitalen Währung kümmern. Keine Börse oder Wechselstube ist absolut sicher, weshalb Sie sich überlegen sollten, einen sicheren Hardware Wallet zu kaufen.

Ledger Nano S

Der Hardware Wallet Ledger Nano S* ist mit knapp 70 €¹ (ohne Versand) der günstigste Hardware Wallet. Unterstützt werden folgende digitale Währungen:

Ledger Nano S | Bitcoin Hardware Wallet

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Dash
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Zcash und weitere

 

Trezor

Der Open-Source Hardware Wallet Trezor* bietet ein übersichtliches Interface und kostet knapp 90 €¹ (ohne Versand). Unterstützt werden folgende digitale Währungen:

Trezor | Bitcoin Hardware Wallet

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Litecoin
  • DASH
  • Zcash
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum Classic

 

Ledger Blue

Ledger Blue | Bitcoin Hardware WalletDer Ledger Blue* ist der zweite Hardware Wallet aus dem Hause Ledger und bietet mit einem Touchscreen das Gefühl eines Tablets. Dieses und weitere Extras machen sich aber preislich bemerkbar. Der Ledger Nano ist mit knapp 275 €¹ (ohne Versand) der teuerste Hardware Wallet.

Dieser Hardware Wallet unterstützt dieselben digitalen Währungen wie der Ledger Nano S.

Keepkey

Der Keepkey Hardware Wallet* kostet knapp 150 €¹ (ohne Versand). Folgende digitale Währungen werden unterstützt:

KeepKey | Bitcoin Hardware Wallet

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Dash
  • Namecoin
  • Dogecoin

¹ Preise können variieren. Aktuelle Preise finden Sie beim Anbieter.

Fazit

Cex.io ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Die Webseite ist gut strukturiert und die Wechselstube leicht verständlich. Etwas umständlich und zeitaufwändig ist der Verifikationsprozess. Ein weiterer Pluspunkt ist die Einführung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung, welche dem Benutzer eine größere Sicherheit bietet. Zudem werden die eigenen digitalen Währungen in “Cold Storage” gelagert.

Gebühren (Stand 11/2017)

Transaktionsgebühren

Bei der Börse Cex.io sind die Transaktionsgebühren von Ihrem Handelsvolumen abhängig. Die letzten 30 Tage sind repräsentativ und bilden sozusagen die Basis des Satzes der Transaktionsgebühren.

  • Handelsvolumen kleiner als 5 Bitcoin 0,20 %
  • Handelsvolumen kleiner als 30 Bitcoin 0,19 %
  • Handelsvolumen kleiner als 50 Bitcoin 0,18 %
  • Handelsvolumen kleiner als 100 Bitcoin 0,17 %
  • Handelsvolumen kleiner als 200 Bitcoin 0,16 %
  • Handelsvolumen kleiner als 1000 Bitcoin 0,15 %
  • Handelsvolumen kleiner als 3000 Bitcoin 0,13 %
  • Handelsvolumen kleiner als 6000 Bitcoin 0,11 %
  • Handelsvolumen größer als 6000 Bitcoin 0,10 %

Gebühren für Ein – und Auszahlungen

  • Einzahlung via VISA 3,5 % + 0,24 €
  • Einzahlung via Mastercard 3,5 % + 0,24 €
  • Einzahlung via SEPA keine Gebühren
  • Einzahlung via Bank Transfer keine Gebühren
  • Auszahlung via Visa 3,50 €
  • Auszahlung via Mastercard 1,2 % + 3,50 €
  • Auszahlung via SEPA 10 €
  • Auszahlung via Bank Transfer 25 €
7.3 Testergebnis
Cex.io Bewertung

Cex.io ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Die Webseite ist gut strukturiert und die Wechselstube leicht verständlich. Etwas umständlich und zeitaufwändig ist der Verifikationsprozess.

Benutzerfreundlichkeit
8
Design
8.5
Gebühren
5.5
Anzahl Kryptowährungen
7
Einzahlungsoptionen
8
Auszahlungsoptionen
6
Sicherheit
8
PROS
  • Für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung & Cold Storage Lagerung
CONS
  • Umständlicher Verifizierungsprozess
  • Umstrittene Börse für Kryptowährungen
Add your review  |  Read reviews and comments
Werbung
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Your total score

Compare items
  • Total (0)
Compare
0